NEWS

20.11.2018
Neue Leiterin Sponsoring & Marketing mehr
11.07.2018
Schweizer Cup Frauen 1. Runde mehr
29.03.2018
Mit dem Ball bis ans Ende der Welt mehr
 

2007 bis 2016

 

Saison 2015/16

Saison 2015/16
Rang Sp S U N T P
13. 26 6 4 16 35:70 22
 

Das Fanionteam steigt erneut ab. Die kommende Spielzeit muss in der 2. Liga Regional in Angriff genommen werden. Das B-Meister verliert den Grosspeter Basler-Cupfinal gegen die Altersgenossen des SV Muttenz. Die 1. Frauenmannschaft schafft als Aufsteiger souverän den Klassenerhalt. Ab Januar 2016 ist Congeli alleiniger Gastronomiebetreiber auf den Sportanlagen St. Jakob. 

 
Saison 2014/15
Rang Sp S U N T P
13. 26 4 1 21 23:96 13
 

Sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft steigen ab. Die U16-Junioren werden Schweizer Meister in der Gruppe B und das C-Promotion wird in der Herbst- und in der Frühjahrsrunde Gruppensieger. Das Frauenfanionteam steigt in die 1. Liga auf und steht zum vierten mal in Serie im Grosspeter Basler-Cupfinal. Die Senioren und die B-Meister-Equipe gewinnen in ihren Kategerien die Fairnesswertung. Im Mai 2015 wird das neue Tribünen- und Garderobengebäude im Leichtathletik-Stadion St. Jakob eröffnet. Der FC Concordia Basel übernimmt den gesamten Gastronomiebereich in diesem neuen Bijou auf der Brüglinger Ebene.

 
Saison 2013/14
Rang Sp S U N T P
6. 26 10 8 8 41:45 38
 

Als Aufsteiger belegt das Fanionteam den ausgezeichneten 6. Schlussrang in der 1. Liga Gruppe 2. Die CCJL-B-Junioren erreichen als Gruppensieger das Finalturnier. Das A2-Team steigt souverän in die Promotions-Klasse auf und auch die zweite Frauenmannschaft erreicht den Aufstieg in die dritte Liga. Die 2. Liga-Frauen gewinnen zum dritten Mal in Folge den Grosspeter Basler Cup.

 
Saison 2012/13
Rang Sp S U N T P
2. 26 20 2 4 94:38 62
 

Als zweitplatziertes Team steigt die 1. Mannschaft in die 1. Liga Classic auf. Zudem qualifiziert sich das Fanionteam nach einigen Jahren endlich wieder für den Schweizer Cup 2013/14. Zum dritten Mal in Serie feiern die U16-Junioren von Res Jost den Schweizer Meister-Titel und die Frauen wiederholen den Sieg im Grosspeter Basler Cup-Final. 

 
Saison 2011/12
Rang Sp S U N T P
1. 26 21 2 3 91:36 65
 

Endlich schafft die 1. Mannschaft den langersehnten Aufstieg in die 2. Liga Interregional. Die Truppe von Peter Schädler hat am Ende der Spielzeit 17 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Die U-16-Mannschaft wiederholt den Schweizer Meister-Titel aus der Vorsaison und die Congeli-Frauen gewinnen den Grosspeter Basler-Cup.

 
Saison 2010/11
Rang Sp S U N T P
6. 26 12 5 9 75:45 41
 

Leider verpasste das Fanionteam von Samir Tabakovic das Ziel "Aufstieg" deutlich. Das U16-Team von Res Jost wird Schweizer Meister der Gruppe B und die neu formierte C-Juniorinnenmannschaft beendet die SSaison auf dem respektablen 4. Rang. Die Juniorenturnier "Yakin & Yakin Cup" werden ins Leben gerufen.

 
Saison 2009/10
Rang Sp S U N T P
7. 24 10 1 13 41:49 31
 

Die erste Saison in der 2. Liga regional musste mit einem ad hoc zusammengestellten Team in Angriff genommen werden. Nach der Vorrunde auf dem letzten Platz, gelang dem in der Winterpause neu formierten Team unter Trainer Samir Tabakovic in einer beispiellosen Aufholjagd der Ligaerhalt. Die 2. Mannschaft steigt sehr souverän von der 4. Liga in die 3. Liga auf.

 

Der tiefe Fall in die 2. Liga regional

Der FC Concordia steigt nach acht Saisons in der Challengue League nach langem Hin und Her aus reglementarischen Gründen in die 2. Liga regional ab, nachdem AG-Präsident Stephan Glaser wegen des Scheiterns des Projekts "Rankhof neu" Ende Mai 2009 die Mannschaft aus der Swiss Football League zurückzog und gleichzeitig auf die Nominierung einer 1. Liga-Mannschaft verzichtete.

 
Saison 2008/09
Rang Sp S U N T P
8. 30 11 7 12 48:51 40
 

Der FC Concordia beendet die auf 16 Teams mit 30 Spielen reduzierte Challenge League-Saison auf dem 8. Platz. Im Schweizer Cup erreicht das Team unter Trainern Michel Kohler, Marco Walker(bis 12/2008) und Res Jost das Viertelfinal, in dem es gegen Luzern ausscheidet.

 
Saison 2007/08
Rang Sp S U N T P
7. 34 13 10 11 55:54 49
 

"Congeli" wird in der letztmals 18 Mannschaften und 34 Meisterschaftsspiele umfassenden Challenge League von einem Trainertrio, den beiden Interimstrainern Michel Kohler und Marco Walker aus der Schlussphase der Saison 2006/07 sowie Res Jost geführt.