NACHWUCHS-NEWS

28.02.2017
Trainingslager U16, U15, B-Meister mehr
28.02.2017
Unsere A-Junioren im Trainingslager 2017 - Update 3. März 2017 mehr
19.02.2017
U10: Rückblick auf die Hallensaison 2016/17 mehr
 

U11: Die ersten Turniere im Jahr 2017

17.01.2017

Das Jahr 2017 begann mit der Qualifikation für das Final Turnier des Favoris Youth Cup in Laufenburg. Das Final Turnier war mit dem FC Basel, Old Boys und diversen EA Mannschaften aus der Region gut besetzt. Nach Anlaufschwierigkeiten steigerten wir uns von Spiel zu Spiel und trafen schliesslich im Viertelfinal auf Old Boys schwarz. Wir dominierten sie von Anfang an und liessen ihnen keinen Raum. Wir kombinierten souverän und kamen zu vielen Chancen, so dass wir am Schluss klar vorne standen. Die Zuschauer waren begeistert von der Darbietung und belohnten uns mit lautstarkem Applaus. Im Halbfinal kam es zur Begegnung Old Boys gelb, wo wir an die vorherige Leistung anknüpfen konnten. Das Spiel hatte einen hohen Rhythmus und war taktisch geprägt. Wiederum kamen wir zu vielen Chancen, aber wie es so ist „wer sie nicht macht, bekommt sie halt“. So stand es am Ende 1:1 und wir schieden im Penaltyschiessen aus. Am Sonntag ging es gleich weiter mit dem Indoormasters in Schaffhausen. An diesem Turnier konnten wir erstmals unsere drei neuen Spieler einsetzen. Die beiden vierer Blöcke besetzten wir mit einem bis zwei der Neulinge. Umso mehr überraschte es mich, dass wir im Startspiel dominierten. Ungeschlagen stossen wir auf den FC Winterhur, der ebenfalls ohne Niederlage war. Wir gerieten 2:0 in Rückstand, doch mit starkem Willen erkämpften wir uns ein 2:3. Beim Sirenen Ton war es 3:3, es war ein spannendes Spiel auf hohem Niveau. Keine einzige Niederlage mussten wir hinnehmen, trotzdem schieden wir im Halbfinal und im Spiel vom 3./4. Platz im Penaltyschiessen aus. Das Glück war nicht auf unsere Seite, doch es freute uns das Dardan Destani zum besten Spieler ausgezeichnet wurde. Trotz den beiden vierten Plätzen ziehen wir eine positive Bilanz, aus den beiden Turnieren. Einmal mehr zeigte es sich, dass wir gegen Auswahlmannschaften mitspielen und auch gewinnen können. Es dauert nicht mehr lange, bis wir das Glück auf unsere Seite zwingen. (RH)

zur Übersicht