NEWS

20.11.2018
Neue Leiterin Sponsoring & Marketing mehr
11.07.2018
Schweizer Cup Frauen 1. Runde mehr
29.03.2018
Mit dem Ball bis ans Ende der Welt mehr
 

1957 - 1966

 

Saison 1965/66

Der FCC beendet die 1.Liga-Meisterschaft der Zentralgruppe auf dem 3. Platz.  24 Sp./27 P.

 

Saison 1964/65

In der 1. Liga Zentralgruppe erreicht der FCC den 2. Platz, doch zum Gruppensieg fehlt am Schluss 1 Punkt. Dieser wurde  Punkt im entscheidenden Spiel gegen den FC Burgdorf  vor 2'278 Zuschauern mit einer 0:1 Niederlage verspielt. 24 Sp./28 P.

 

Saison 1963/64

In der 1. Liga Zentralgruppe erreicht der FCC den 2. Platz, doch zum Gruppensieg fehlt am Schluss 1 Punkt. Dieser wurde  Punkt im entscheidenden Spiel gegen den FC Burgdorf  vor 2'278 Zuschauern mit einer 0:1 Niederlage verspielt. 24 Sp./28 P.

 

Saison 1962/63

In der 1. Liga Zentralgruppe wird der FCC  Tabellenzweiter. 24 Sp./28 P.

Im Schweizer Cup stolpert der NL B Club Cantonal Neuenburg am Erstligisten FC Concordia.

 

Saison 1961/62

In der 1. Liga Zentralgruppe wird der FCC  Tabellensechster. 22 Sp./22 P.

 

Saison 1960/61

In der 1. Liga Zentralgruppe wird der FCC  Tabellendritter. 22 Sp./27 P.

Im Schweizer Cup werden der NL A Club FC Basel und der NL B Club FC Bern aus dem Cupwettbewerb geworfen.

 

Saison 1959/60

In der 1. Liga Zentralgruppe beendet der FCC  die Meisterschaft auf dem 5. Platz. 22 Sp./24 P.

 

Saison 1958/59

Nach der zweiten Saison in der NL B landet der FCC auf dem 13. Platz und steigt nach zwei Saisons in der NL B wieder in die 1. Liga ab.

 

Saison 1957/58

Der FCC wird in der NL B-Meisterschaft Zehnter. 26 Sp./19 P.

 

Saison 1956/57

Der FCC wird unter Trainer Roger Quinche 1.Liga-Meister - 22 Sp./35 P. - und spielt um den Aufstieg in die NL B. Der FC Concordia gewinnt seine beiden Heimspiele gegen den FC Locarno vor 4'500 Zuschauern im Stadion St. Jakob gleich mit 7:1 und gegen den FC Sion vor gar 8'000 Zuschauern mit 4:2. Da jede Mannschaft in dieser Aufstiegsrunde ihre beiden Heimspiele gewinnt, entscheidet am Ende das Torverhältnis zu Gunsten des FC Concordia und des FC Sion.