DRESS-SPONSOR

 

BaZ Artikel vom 11.9.2012

 

2. Liga interregional: FC Courtételle - FC Concordia Basel 1 : 5 (1:4)

Centre Sportive de Courtételle, 200 Zuschauer  

 

« Face à un adversaire largement supérieur techniquement…. so lautet der Beginn des Textes beim Bericht auf der Homepage des FC Courtételle. Aber Congeli war nicht nur im technischen Bereich stark überlegen - nein, wer das Spiel im „Backofen“ von Courtételle gesehen hat, hat einen in allen Belangen überlegenen FC Concordia Basel gesehen. Trotz extremer Hitze legten die Jungs von Peter Schädler los wie die Feuerwehr - das Spiel war keine Viertelstunde alt, da stand es doch schon 1:3 für Congeli. Wirklich eine beeindruckende Leistung, die von den zahlreichen Courtételle Zuschauern wie folgt interpretiert wurde: „Wau, schon wieder so eine starke Basler Mannschaft – wie letztes Jahr die Jungs von Black Stars“. Diesen Vergleich nehmen wir doch  gerne entgegen - wenn wir uns am Ende der Saison dann auch an der Tabellenspitze wiederfinden, sowieso.
Bravo und weiter so!

 

Tore:  0:1,  5. Koc, Assist Zenhäusern / 0:2,  7. Stucki, Assist Xhema / 1:2, 10. Courtételle / 1:3,  12. Mihalj Assist Castelli / 1:4,  26. Castelli, Assist Sprecher / 1:5,  65. Mihalj  Assist Stucki

 

Concordia: Heri; Ammann, Gloor (Lehmann), Stucki, Sprecher (Salerno), Zenhäusern (Heuss), Xhema, Kottmann; Koc, Castelli, Mihalj

 

Geglückter Auftakt in die 2. Liga Interregional-Saison

"Gut Vorbereitet ist halb gewonnen" - ja und wer Peter Schädler kennt, weiss, dass seine Vorbereitungen perfekt getroffen werden. Der 0:5 Erfolg beim ersten Spiel gegen den FC Liestal beweist dies auch.
Obwohl der Torreigen erst in der 44. Min durch Yannick Rahmen auf Assist von Marko Mihalj eröffnet werden konnte und das gewünschte Spiel bei Congeli bis dahin nur schwer zu erkennen war, kamen nie Zweifel auf, wer matchbestimmend war. Aber auch in der zweiten Hälfte dauerte es wieder einige Minuten bis die Überlegenheit Concordias auch in Tore umgewandelt werden konnte. Der schnelle und sehr offensiv spielende Aussenverteidiger David Sprecher erzielte in der 68. Min auf Assist von Yannick Güngerich das verdiente 0:2. Nach diesem Treffer konnte Concordia seine spielerischen Stärken optimal umsetzen. Und so konnten in der 80. Min Marco Ammann auf eine perfekt getimte Vorlage von Dominic Castelli zum 0:3, in der 87. Min Yunus Koc mit einer tollen Eigenleistung zum 0:4 und in der 89. Min Patrick Zenhäusern auf Assist von Marco Ammann zum 0:5 Endresultat erhöhen. Bravo, Gratulation und weiter so !!!
 

 

Auswechslungen: 55. Heuss Fabio für Xhema Besart / 68. Castelli Dominic für Kottmann Martin und Koc Yunus für Rahmen Yannick

 

Spielbericht Testspiel FC Concordia Basel (1. Mannschaft) gegen FC Basel U18

Das letzte Testspiel vor dem Meisterschaftsbeginn vom nächsten Samstag, 11.8.2012 gegen den FC Liestal (18.00 Uhr Sportplatz Gitterli), konnte wunschgemäss, in fast allen Belangen positiv abgeschlossen werden. Dieses sehr animierte Testspiel wurde von beide Mannschaften auf sehr hohem Niveau geführt. Das Fazit von Peter Schädler sagt alles aus: "noch ein bisschen mehr Konzentration bei der einen oder anderen Aktion - ansonsten Gratulation zu diesem tollen Spiel"! Freuen wir uns also auf die bevorstehende Saison.
Die Tore für Concordia: 17. 1:0 Yannick Rahmen, Assist Marko Mihalj / 40. 1:1 durch den FCB / 55. 2:1 Marko Mihalj, Assist Marco Ammann.